Traumatherapie

mit Eye Movement Integration ( EMI ).

EMI ist eine Therapiemethode zur Behandlung erlittener Trauma, die mit Augenbewegungen arbeitet.

Sie erleichtert von der Last alter ungelöster Erinnerungen bezogen auf fast alle Formen von Trauma ( Erleben von Katastrophen, Unfällen, Missbrauch in der Kindheit und anderen schwerwiegenden seelischen Verletzungen ).

EMI fördert den Selbstheilungsprozess durch die Arbeit neuronaler Netzwerke im Gehirn. Die Selbstheilung erfolgt auf einem Weg zu neuen sensorischen Modalitäten/Synapsen-Reaktionen.

Der Prozess wird begleitet, angeleitet und nicht analysiert.
Die Behandlung umfasst 1 – 6 Sitzungen.

 

 

JSN Medis template designed by JoomlaShine.com